Stahlspundwand freistehend

Im Zuge des Neubaus der Kläranlage in Bergheim, hat das Kommunalunternehmen Bergheim AdöR, zeitgleich die Sanierung des Fangbeckens durchgeführt. Hierfür waren mehrere Verbaumaßnahmen erforderlich.

Insgesamt wurden 4 Spundwandkästen bei diesem Bauvorhaben ausgeführt. Die Einzelmaßnahmen umfassten das SBR-Becken, den Schlammspeicher, das Einlaufbauwerk und das Fangbecken.

Projektdaten:
 
ca. 2.000 m²
Stahlspundwände in Längen bis zu 11,00 m;
Ausführung mittels Profile Typ Arcelor PU18 in S 355 GP

Leistungszeitraum:
 
  • April 2015 bis September 2015