ausgesteifte Stahlspundwand

Für den Neubau eines Bürogebäudes der Firma Dehner GmbH & Co. KG in Rain a. Lech war ein Baugrubenverbau erforderlich. Bei diesem Projekt wurden wir direkt von der Firma Dehner mit den Arbeiten beauftragt. Es wurde ein ausgesteifter Spundwandverbau zur Herstellung der Baugrube gewählt.

Projektdaten:
 
ca. 600 m²
Stahlspundwände mit Schlossdichtung in Längen bis 6,50 m;
Ausführung mittels Profile Typ Arcelor PU12 in S 355 GP
 
ca. 55 to.
Verbauträger zur Aussteifung der Spundwand
 
komplette Bauwasserhaltung
4 Grundwasserabsenkbrunnen Ø 600/300 T = 6,50 m

Leistungszeitraum:
 
  • September 2016 bis Dezember 2016

Baustellengalerie