Daueranker als Auftriebsanker

Für die Firma Erwin Pfirmann Industriebau GmbH & Co. KG haben wir für die Baumaßnahme: Erweiterung Kläranlage in Filderstadt-Bonlanden die erforderlichen Verbauarbeiten durchgeführt.

Aufgrund der sehr beengten Verhältnisse innerhalb des Kläranlagen-Areals, waren Verbauarbeiten für das neue Belebungs- und Nachklärbecken notwendig.

Für das Nachklärbecken waren zusätzliche Daueranker unter der Bodenplatte als Auftriebssicherung erforderlich.

 

Projektdaten:
 
ca. 600 m²
Auflockerungsbohrungen
 
ca. 2.600 m²
wasserdichte Stahlspundwand mittels Schlossdichtung in Längen bis zu 12,00 m; Ausführung mit Profile Typ Arcelor PU18 in S 235 JRC
 
ca. 1400 lfdm
temporäre Verpressanker mit Einzellängen von 12,00 m
 
ca. 190 lfdm
Ankergurtung als Lastverteilungskonstruktion
 
50 Stck.
Daueranker 3*0,6'' Litzenanker Typ DSI als Auftriebsanker

Leistungszeitraum:
 
September 2013 bis Juni 2014
 

Baustellengallerie