Trägerbohlwand einlagig rückverankert

Die DC Bahnhofplatz 7 Ulm GmbH setzt die Neuentwicklung des Grundstückes "Bahnhofplatz 7" in Ulm um. Der Neubau soll einfach unterkellert und mit acht aufgehenden Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss errichtet werden.

Für die Herstellung der Baugrube haben wir als Systemlösung einen einlagig rückverankerten Trägerbohlverbau gewählt. 

Die besondere Herausforderung bei der Herstellung der Baugrubensicherung, lag in der unmittelbar angrenzenden Baugrube für den Neubau der Sedelhöfe sowie der Baustelle "Neubau Tiefgarage" an der hochfrequentierten Friedrich-Ebert-Straße und Bahnhofplatz.
aktuelle Projektdaten:
 
ca. 420 lfdm
temporäre Litzen-Verpressanker mit Einzellängen bis 14,00m

Leistungszeitraum:
 
 Oktober 2018 bis