rückverankerte Bohrpfahlwand

Für den Neubau des Parkhauses der Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG in Göppingen haben wir die Verbauarbeiten sowie die Herstellung der Baugrube durchgeführt.
 
Zur Ausführung kam eine rückverankerte Bohrpfahlwand, welche im oberen Bereich zusätzlich mit einer Stahlbeton-Stützwand ergänzt wurde.

Projektdaten:
 
ca. 90 lfdm
Bohrschablone zur Herstellung der Pfahlwand
 
ca. 1400 m²
Ortbetonbohrpfähle Ø880 (überschnitten)
in Längen bis zu 12,00m;
 
ca. 7000 m³
Baugrubenaushaub
 
ca. 850 lfdm
Daueranker mit Längen bis zu 20,00m

Leistungszeitraum:
  • Oktober 2015 bis Juli 2016

Baustellengalerie