VDW-Wand rückverankert

Die Firma Rose Plastic in Hergensweiler realisiert den Neubau einer unterkellerten Lagerhalle, welche direkt an ein Bestandsgebäude angrenzt, welches nicht unterkellert ist.
 
Auch die engen Platzverhältnisse machten als Systemlösung eine rückverankerte VDW-Bohrpfahlwand für die 3,80m tiefe Baugrube des Neubaus  zur Baugrubensicherung erforderlich.
 
Den Auftrag für diese Maßnahme haben wir von der Fa. Dobler aus Kaufbeuren erhalten.
Projektdaten:
 
ca. 1150 lfdm
Ortbetonbohrpfähle Ø406 mit Pfahlängen bis 6,50m
 
ca. 230 lfdm
Ischebeck Einstabanker TITAN 73/56 mit Einzellängen bis 9,40m

Leistungszeitraum:
 
Oktober 2018 bis