Ortbetongroßbohrpfähle als Gründungspfähle

Die Meckatzer Brauerei erweitert ihre Produktionsanlage um einen neuen Gär-, Lager- und Hefekeller

Am Freitag, den 23. Oktober 2020, fiel mit dem Spatenstich der Startschuss zur Erweiterung der Produktionsanlage der Meckatzer Brauerei. Mit einer Summe von rund 12 Millionen Euro ist es die bisher größte Investition der Unternehmensgeschichte. Insgesamt 26 Tanks mit einer Kapazität von 26.500 hl sollen in den neuen Hallen untergebracht werden und somit zu einer Modernisierung der Brauereianlage beitragen.


Unser Team war vor Ort, um die Baustelleneinrichtung zu gewährleisten und den Beginn der Tiefbauarbeiten vorzubereiten. Als Spezialtiefbauunternehmen aus der Region sind wir mit den Pfahlgründungen der Produktionsanlage betraut worden. Hierfür werden 53 Großbohrpfähle mit einem Ø 88 cm und Pfahllängen von bis zu 18 Metern mit Hilfe des Kellybohrverfahrens zur Gründung der Anlage in den Boden eingelassen.

 

Projektdaten:
 
ca. 590 lfdm
Ortbetonbohrpfähle Ø880 mit Pfahlängen bis 15,50m

Leistungszeitraum:
 
Oktober '20