freistehende überschnittene Ortbetonbohrpfahlwand

Am bestehenden Baudenkmal "ehemaliges Kriegsspital" in der Turmstraße in Neu-Ulm, wird durch die Panescu Immobilien GmbH & Co. KG ein Erweiterungsbau realisiert.

Für die Umsetzung des Projektes mit einer teilweise 2-geschossigen Tiefgarage und einem bis zu 8-stöckigen Gebäudekomplex waren Maßnahmen zur Baugrubensicherung erforderlich.
Als Systemlösung haben wir eine freistehende überschnitte Ortbetonbohrpfahlwand im VdW-Verfahren umgesetzt.

Die notwendigen Spezialtiefbauarbeiten haben wir im direkten Auftrag des Bauherrn ausgeführt.
Projektdaten:
 
 ca. 1.450 lfdm
Ortbetonbohrpfähle Ø750 mit Pfahllängen bis 10,50 m

Leistungszeitraum:
 
 April 2021