vernagelte Spritzbetonwand

Für den Neubau eines Wohngebäudes mit sechs Wohneinheiten inklusive Tiefgarage,
war eine Verbaumaßnahme notwendig. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wurde eine Hangsicherung mittels vernagelter Spritzbetonwand umgesetzt.
 
Zur Stabilisierung der freigelegten Hangfläche wurden 4 Nagelreihen mit einer ca. 20cm dicken Spritzbetonschale ausgeführt. Zusätzlich wurden Drainageöffnungen in der Spritzbetonwand verbaut, um das Hangwasser zu entspannen.

Projektdaten:
 
78 Stck.
Bodennägel mit Einzellängen bis 7,00m
 
ca. 200 m²
Spritzbetonwand in C20/25 in einer Stärke bis 20cm

Leistungszeitraum:
 
Juli 2017 bis
 

Baustellengalerie