Ortbetonbohrpfähle als Gründungspfähle

Die Stadt Landsberg am Lech realisiert den Neubau einer Fußgängerbrücke mit Aussichtsplattform über den Lech nahe dem Mutterturm zwischen der Von-Kühlmann-Straße und dem Inselbad.

In den Ufer- und Auenbereichen des Lechs waren für die Umsetzung des Projektes deshalb spezielle Gründungs- und Verbauarbeiten erforderlich.
Die hierfür notwendigen Spezialtiefbauarbeiten haben wir im Auftrag der Firma Assner Brückenbau GmbH & Co. KG aus Landsberg durchgeführt.  
 
 
Projektdaten:
 
ca. 225 m²
ausgesteifte Stahlspundwand in Längen bis zu 8,00m;
Ausführung mittels Profile Typ Arcelor PU18 in S 355 GP
 
ca. 220 lfdm
Ortbetonbohrpfähle Ø1180 mit Pfahlängen bis 15,00m
 
ca. 5 to.
Aussteifungsträger vom Typ HEB300 und HEB400

Leistungszeitraum:
 
Oktober 2019