Rückverankerte Stahlspundwand

Die Ulrich Reitenberger Bau GmbH realisierte den Neubau von fünf Appartmenthäusern mit Tiefgarage in der Höchstetter Str. 22 in Augsburg.

Aufgrund der angrenzenden Nachbarbebauung waren Maßnahmen zur Baugrubensicherung erforderlich. Hierfür wurde als Systemlösung ein rückverankerter Stahlspundwandverbau ausgeführt. 

Zusätzlich war durch die örtlichen Begebenheiten des Baugrundes auch bei diesem Projekt die Ausführung einer Grundwasserhaltung erforderlich.

Projektdaten:
 
 ca. 814 lfdm
temporäre 4-Litzen-Verpressanker mit Einzellängen bis 16,50 m
 
 ca. 1.290 m²
rückverankerte Stahlspundwand in Längen bis zu 13,00 m 
Ausführung mittels Profile Typ Arcelor PU18 in S 355 GP
 
 4 Stk.
4 Entnahmebrunnen Ø600 für die Grundwasserhaltung mit einer Tiefe von bis zu 8,50 m

Leistungszeitraum:
 
 September 2020