Ulm, Böfingen UWS

Für ein Mehrfamilienhaus als Passivhaus mit Tiefgarage wird in Ulm, Ortsteil Böfingen ein Baugrubenverbau erforderlich. Der Verbau wird als Grenzverbau ausgeführt. Zur Ausführung kommt entlang von Bestandsgebäuden eine aufgelöste Bohrpfahlwand mit Rückverankerung und Spritzbetonausfachung. Entlang der bestehenden Straßen wird der Verbau als Trägerbohlwand mit Holz- und Spritzbetonausfachung ausgeführt. Die Gründung des Bauwerks erfolgt auf 198 St. duktilen Gussrammpfählen. Bauherr der Maßnahme ist die UWS (Ulmer Wohn-. und Siedlungsbau). Den Auftrag für die Spezialtiefbauarbeiten haben wir von der Bauunternehmung Matthäus Schmid GmbH & Co. KG aus Baltringen erhalten.